Der Songbird ist das Resultat von jahrelangen Tests und Verbesserungen. Durch die Kombination der Vorteile von traditionellen Flächenflugzeugen und Multirotor Drohnen entsteht eine neue Klasse von UAS mit erweiterten Fähigkeiten. Wegen des senkrechten Startens und Landens entfällt die Notwendigkeit einer Start- oder Landebahn, während alle Vorteile eines Flächenflugzeugs erhalten bleiben.

Durch die vorzüglichen aerodynamischen Eigenschaften und den kompromisslosen Leichtbau erreicht der Songbird Flugzeiten von bis zu zwei Stunden, in etwa das Doppelte von vergleichbaren Systemen. In Abhängigkeit von der Nutzlast können so bis zu 25 km² pro Flug beflogen werden.

Unser hochentwickelter Autopilot mit vollautomatischem Start und Landung erlaubt es, den Songbird mit nur einem Operator einzusetzen, eine Pilotenausbildung ist hierzu nicht erforderlich. Zusammen mit der langen Flugzeit und der werkzeuglosen Montage wird so eine hohe Rentabilität ihrer Investition sichergestellt.

Die hohe Nutzlast von bis zu 2 kg erlaubt den Einsatz mit sehr leistungsfähigen Batterien, mehreren Kameras oder hochspezialisierter Sensorik, wie z.B. LIDAR Scanner oder Echtzeit Kartografie. Das maximal zulässige Abfluggewicht verbleibt dabei unter 10 kg.

Der Songbird wurde von Ingenieuren mit Jahren von Felderfahrung entwickelt, wir wissen was ihre Ausrüstung beim Einsatz vor Ort aushalten muss. Der Songbird wurde bereits unter extremen Klimabedingungen, von der Afrikanischen Wüste bis zum tropischen Urwald getestet und kann bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 19 m/s sowie bei großer Hitze, Kälte oder leichtem Regen betrieben werden.

Nach einer Einweisung durch uns kann jeder den Songbird sicher, zuverlässig und effizient betreiben. Wir helfen ihnen auch die beste Sensorik und Datenverarbeitung für ihre individuelle Anwendung zu finden.

Link zu unseren Broschüren: German English French Russian

 

Technische Daten

Spannweite:3,10 m
Materialzusammensetzung:Glas- und Kohlefasersandwich
Maximale Nutzlast:2 kg
Max. Abfluggewicht:10 kg
Höchstgeschwindigkeit:45 m/s (160 km/h)
Arbeitsgeschwindigkeit:Ca. 18 m/s (in Abhängigkeit von Anwendung)
Max. Windgeschwindigkeit:19 m/s (Windstärke 8)
Flugzeit bei Standardkonfiguration:> 60 min
Antrieb:Vier Elektromotoren
Wiederaufladbare Batterien:6S: 14,000 - 22,000mAh
Flugsteuerung:Eigenentwicklung (Hard- und Software)
Funkfernsteuerung:2.4 GHz
Telemetriefrequenz:433 MHz oder 868 MHz
Sicherheitsfunktionen:Autonomes Starten und Landen
Automatische Heimkehr
Position Hold
Zusammenbau:< 10 min